Almut Ochsmann hat Musikwissenschaft, Kunstgeschichte und Französisch in Münster und Berlin studiert, danach Musikjournalismus für Rundfunk und Multimedia in Karlsruhe, sowie Bibliotheks- und Informationsmanagement in Stuttgart.

Seit 2008 ist sie dem Max-Reger-Institut verbunden, wo sie seit 2009 im BrüderBuschArchiv tätig ist. Seit 2012 gibt sie die Mitteilungen der Internationalen Max-Reger-Gesellschaft e.V. heraus. Sie ist Autorin für verschiedene Medien im Kulturbereich, macht Beiträge und Features für das Radio, Konzerteinführungen und Vorträge. 

Weiteres gern im persönlichen Gespräch.