MRI Max-Reger-Institut - Elsa-Reger-Stiftung

Willkommen im Max-Reger-Institut (MRI), der zentralen Reger-Forschungsstätte.


Karikatur von Wilhelm Thielmann (1913)

Regers Leben und Werk einer größeren Öffentlichkeit bekannt zu machen, ist oberstes Ziel des MRI, das dem Fachmann wie dem interessierten Laien gleichermaßen offen steht. Die umfangreiche Sammlung und Bibliothek machen das MRI zu einer Fundgrube für jeden Interessierten.


Aktuelle Mitteilungen

  • Podcast verfügbar: Max Regers Aufnahmen für die Firma Welte

    Reger war einer der ersten Interpreten, die ihre eigenen Werke aufgenommen haben. Zur Verfügung stand ihm dazu die Papierrollen-Technik aus dem Hause Welte. 1904 erfand Welte in Freiburg ein neues Verfahren, um das Klavierspiel auf Lochstreifen zu speichern; die Presse bezeichnete dies als Weltwunder.

  • Neuigkeiten für Busch-Freunde

    Auf www.rundfunkschaetze.de wurde ein multimediales Künstlerporträt über Fritz Busch in 15 Folgen veröffentlicht. Zudem hat nmzMedia einen Mitschnitt einer Podiumsdiskussion anlässlich Fritz Buschs Vertreibung aus Dresden veröffentlicht.

  • Podcast verfügbar: Max Regers Drei Stücke op. 7

    Als Max Reger 1892 sein erstes Orgelwerk komponierte, machte er etwas für diese Zeit sehr Ungewöhnliches: Er wählte eine als altmodisch angesehene Gattung und bezog sich auf Johann Sebastian Bach.

  • Nachruf Günther Massenkeil

    Günther Massenkeil ist tot. Der 1926 geborene langjährige Kuratoriumsvorsitzende des Max-Reger-Instituts starb am 17. Dezember 2014.

  • Max-Reger-Institut erwirbt Archivschätze

  • Neu erschienen: Reger-Werkausgabe, Band I/6

    Reger-Werkausgabe, Band. I/6, hrsg. von Alexander Becker, Christopher Grafschmidt, Stefan König und Stefanie Steiner-Grage, xxvi, 195 S. + DVD, Carus-Verlag 2014, CV 52.806 (EUR 188,00)

Aktuelle Veranstaltungen

  • 10. September bis 28. Oktober 2015, Badische Landesbibliothek Karlsruhe

    Ausstellung des Max-Reger-Instituts »Neue Fülle«

    Weitere Informationen auf der Seite BLB.

  • 23. September bis 25. September 2015, Badische Landesbibliothek Karlsruhe

    Interdisziplinäre wissenschaftliche Tagung zu Max Regers Liedschaffen »... hinübergetragen durch die Zeit«?

Vergangene Veranstaltungen finden Sie im Veranstaltungsarchiv.

 
 
 

Top-News


www.reger2016.de

www.reger2016.de online!
Das Max-Reger-Institut bietet eine Service-Homepage www.reger2016.de an, die bereits jetzt schon alle Reger-relevanten Veranstaltungen sammeln möchte – besonders im Jubiläums-Jahr 2016 werden viele Veranstaltungen vermutet, sodass geneigte Interessenten nun leicht den Überblick behalten können.


Neue Publikationen


Reger-Werkausgabe, Vol. I/6: Orgelstücke II

Reger-Werkausgabe, Band I/6: Orgelstücke II
Herausgegeben von Alexander Becker, Christopher Grafschmidt, Stefan König und Stefanie Steiner-Grage
xxvi, 195 S. + DVD, Carus-Verlag 2014, CV 52.806 (EUR 188,00)

Die weiteren Bände der RWA finden sie im Bereich Notenveröffentlichungen.


Reger-Studien 9. Konfession – Werk – Interpretation. Perspektiven der Orgelmusik Max Regers. Kongressbericht Mainz 2012

Reger-Studien 9. Konfession – Werk – Interpretation. Perspektiven der Orgelmusik Max Regers. Kongressbericht Mainz 2012
hrsg. von Jürgen Schaarwächter (Schriftenreihe, Bd. XXIII), 356 S., DVD. Carus-Verlag 2013, CV 24.331 (EUR 34,80).